Eingänge sagen oft viel über das Verhältnis

von Bewohnern zu ihrer Umwelt aus:
 


Bauernhaus in Gyantse (Tibet)

die Eingänge sind immer bunt und die Gebetsfahnen blau-weiß-rot- grün-gelb                 H.W.


Therme Bad Blumau (Steiermark)

           

                                                                  Hotel nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser
                                                     naturnah und ohne gerade Kanten und Flächen                 (complete magazin 1/2011)


Baum im Haus (Salzburg)

   lag es an der Bauordnung, am Holzfäller oder am Architekten ?                  H.W.


Schutz vor bösen Geistern (China)  
 

                          diese können nämlich nur geradeaus gehen                               H.W.


      Bausparkassengebäude (Salzburg)

ungewöhnliche "zweite Haut" gegen Sonne, Regen und Schnee                       H.W.


Stadttor von Meknes (Marokko)

gewaltige Stadtmauer aus gestampftem Lehm mit typischem Tor im maurischen Stil           H.W.


Eingang in eine bewohnbare Skulptur (Italien)

"die Kaiserin" Hauptfigur und Wohnung der Künstlerin Niki de St. Phalle im Tarotgarten an der Via Aurelia              H.W.


Eingang in das Haupthaus eines Ferienclubs (Zanzibar)

das Qi, der Energiefluss, wird abgebremst und verteilt                 H.W.


Wohnhaus mit doppelter Haustüre (Oman)

wie es sich für einen richtigen Omani (Araber) gehört, geht er durch die breite Tür
                                                        und für seine Frauen gibt es dann die schmale daneben                                                    G.H. 


Königspalast in Bangkok (Thailand)

          zwei Furcht erregende Wächter kontrollieren den Eingang in einen Tempel                  G.W.


Tempelanlage am heiligen Berg (Bali)

das erste Tor ist gespalten (Yin und Yang)
              das zweite ist geschlossen und spiegelt die Einheit wider        H.W.
                                                                                                                  


Gasthof am Irrsee (Oberösterreich)

  

                                                            die Seejungfrau und vor allem die Fische sind hier wichtig                           H.W.               


Weinbauer in Rust (Burgenland)

                        großes Einfahrtstor in den Innenhof für Pferdewagen oder Traktore                                G.S.


Wohnhaus in Radstadt (Land Salzburg)
 

                        Eingang vorhanden - Zweck erfüllt - basta!?                      H.W.


Kathedrale von Chartres (Frankreich)

                                                                                                        

  frühgotisches Südportal mit Vordächern          H.W.


Hauseingang in Zanzibar

typische Metallspitzen bei Hauseingängen gegen böse Geister von außen           H.W.


Hütte der Massai (Tanzania)

               Flechtwerk aus Zweigen und Lehm auf strahlungsfreiem Platz                     G.W.

 

        
                                                                                                                   


                            Zentrum von Pisac (Peru)

       die Mondgöttin und der Sonnengott der Inkas wachen noch immer am Stadttor                     H.W.